http://praxistipps.chip.de/windows-10-startmenue-geht-nicht-das-koennen-sie-tun_43348
Sie haben außerdem die Möglichkeit, das Startmenü über die Windows PowerShell zu reparieren:
Drücken Sie die Tastenkombination [Strg] + [Shift] + [Esc], um den Task-Manager zu öffnen.
Klicken Sie unten links auf "Mehr Details".
Suchen Sie im Bereich "Windows-Prozesse" nach dem Eintrag "Windows-Explorer". Klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen Sie im Kontextmenü "Task beenden" aus.
Klicken Sie in der Menüleiste des Task-Managers zuerst auf "Datei" und anschließend auf "Neuen Task ausführen". Tippen Sie als nächstes "Powershell" (ohne Anführungszeichen) ein.
Geben Sie in der PowerShell diesen Befehl ein: "Get-appxpackage -all *shellexperience* -packagetype bundle |% {add-appxpackage -register -disabledevelopmentmode ($_.installlocation + \appxmetadata\appxbundlemanifest.xml)}" (ohne Anführungszeichen).
Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, geben Sie außerdem "Get-AppxPackage | % { Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppxManifest.xml" -verbose }" ein.
Klicken Sie im Task-Manager erst auf "Datei" und dann auf "Neuen Task ausführen". Geben Sie "explorer.exe" (ohne Anführungszeichen) ein und bestätigen Sie mit dem OK-Button.

computer2know :: thank you for your visit :: have a nice day :: © 2018